Zum Tag der Umwelt

Airport Weeze im Jahr 2018 CO2-neutral

 

 

 

Der Airport Weeze hat das Ziel der CO-Neutralität bereits im Jahr 2018 erreicht. Die Basis dafür liefert eine hohe Energieeffizienz in Verbindung mit zwei großen Solarkraftwerken, die der Airport im Jahr 2011 und Ende 2016 umgesetzt hat. Beide Solarkraftwerke zusammen haben eine Leistung von 18 Megawatt. Die insgesamt 75.000 Solarpanele haben in 2018 exakt 19.654.013 kwh regenerative Energie produziert, der gesamte Stromverbrauch des Airports betrug im Jahr 2018, beispielsweise 5.845.921 kwh. Auch unter Einbezug der fossilen Brennstoffe für Heizung und Fahrzeuge erzeugt der Airport deutlich mehr regenerative Energie, als er insgesamt an Energie verbraucht. Trotz der bereits erreichten CO-Neutralität werden laufend auch Energieeinsparmaßnahmen umgesetzt, beispielsweise die Umstellung der Terminal- und Vorfeldbeleuchtung auf LED-Technik. 

 

„Wir freuen uns über diese sehr positive CO2 Bilanz unseres Flughafens. Die beste Energie ist die, die erst gar nicht verbraucht wird. Das ist unser Prinzip sowohl aus betriebswirtschaftlicher, wie auch aus ökologischer Sicht.“ sagte Ludger van Bebber, Geschäftsführer des Airport Weeze. „Wir verzichten beispielsweise im Sommer auf eine Vollklimatisierung des Terminals und muten unseren Passagieren und den Beschäftigten für diese C02 Einsparung etwas höhere Temperaturen zu.“ 

 

 

 

Über Airport Weeze 

Der Airport Weeze (NRN) ist mit 1,67 Mio. Passagieren in 2018 einer der internationalen Airports in NRW. Der Flughafen, der 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60-Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost Airline Ryanair, die den Airport mit 30 Zielen in Europa und Marokko verbindet. Mehr als 1.000 Beschäftigte arbeiten am Flughafen und bei den hier angesiedelten Firmen und Behörden. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet - Airport City Weeze - umfassen 620 ha. 

 

 

 

Für Rückfragen: 

Holger Terhorst  

Marketing Manager Airport Weeze 

01 73 / 2 09 75 24  

h.terhorst@airport-weeze.de 


Corendon Airlines baut Angebot am Airport Weeze aus

Drei neue Ferienziele im Sommer

 

 

Die türkische Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines verstärkt ihr Angebot ab dem niederrheinischen Flughafen Weeze. 

 

Wie die Fluggesellschaft jetzt ankündigte, wird sie in der kommenden Sommersaison ab Weeze eine neue Verbindung zu den griechischen Inseln Kreta (Heraklion) und Rhodos anbieten. Wöchentlich angeflogen wird außerdem Hurghada, das Ferienparadies am Roten Meer. Bereits im Dezember hatte Corendon Airlines den Airport Weeze mit zwei wöchentlichen Verbindungen nach Antalya als neuen Abflughafen in ihr Programm aufgenommen. Auf allen Routen wird eine moderne Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen eingesetzt.  

 

Flugtickets können ab sofort online und im Reisebüro gebucht werden. Dort sind auch die die Pauschalreisen namhafter Reiseveranstalter mit den Corendon - Flügen ab Weeze verfügbar. 

 

Fatih Tunc, Produktmanager von Corendon Airlines sagte: „Unser neuer Abflughafen Weeze ist gut erreichbar, die Wege sind kurz und besonders Familien mögen den stressfreien Ferienbeginn an einem regionalen Flughafen. Wir sind überzeugt, dass die vier Ferienziele, die wir im Sommer erstmals vom Airport Weeze aus anbieten, bei den Kunden am Niederrhein und in den Niederlanden sehr gut ankommen.“ 

 

Flughafengeschäftsführer Ludger van Bebber sagte: 

 

„Wir freuen uns über die Entscheidung unseres Partners Corendon Airlines, im Sommer nun gleich vier neue Ferienflugziele ab Weeze anzubieten. Eine sehr gute Nachricht für unsere Kunden und für die Reisebüros in unserer Region.“ 

 

Seitenumbruch 

Flugplandaten: 

 

Antalya // samstags // ab 13.06.2020 

NRN – ATY 18:15 – 22:55 

ATY – NRN 14:25 – 17:25 

 

Antalya // mittwochs // ab 17.06.2020 

NRN – ATY 17:55 – 22:35 

ATY – NRN 14:05 – 17:05 

 

Rhodos // freitags // ab 26.06.2020 

NRN – RHO 15:50 – 20:20 

RHO – NRN 12:20 – 15:00 

 

Heraklion // mittwochs // ab 01.07.2020 

NRN – HER 18:40 – 23:00 

HER – NRN 15:00 – 17:40 

 

Hurghada // mittwochs // ab 01.07.2020 

NRN – HRG 20:45 – 01:35 

HRG – NRN 14:30 – 19:55 

 

 

Über Corendon Airlines: 

 

Corendon Airlines fliegt seit 2005 in Kooperation mit namhaften Reiseveranstaltern zu vielen Touristikzielen rund ums Mittelmeer. Die Flotte umfasst 35 moderne Flugzeuge des Typs Boeing 737 - 800. Im Sommer 2020 gibt es Abflüge von 22 deutschen Flughäfen zu 25 Ziele mit insgesamt über 3,5 Mio. Sitzplätzen. Die für Ihren pünktlichen und zuverlässigen Flugplan und ihren freundlichen Bordservice bekannte Airline erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Die Fluggesellschaft gehört zur eigentümergeführten Corendon Touristic Group, zu der auch zahlreiche Hotels in der Türkei, in Amsterdam, auf Ibiza und Curacao gehören. 

 

Über Airport Weeze: 

 

Der Airport Weeze (NRN) ist mit 1,2 Mio. Passagieren in 2019 einer der internationalen Airports in NRW. Der Flughafen, der 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten mehrheitlich privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60-Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Mehr als 1.000 Beschäftigte arbeiten am Flughafen und bei den hier angesiedelten Firmen und Behörden. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet - Airport City Weeze - umfassen 620 ha. 

 

Kontakt Corendon Airlines:
 

Tuğba Güner (Mrs)
Marketing and Corporate Communications Manager  

tguner@corendon-airlines.com  

 

Für Rückfragen: 

Holger Terhorst  

Marketing Manager Airport Weeze 

  1. +49 / (0) 1 73 / 2 09 75 24 

h.terhorst@airport-weeze.de