Reiseidee: Alicante

Wer noch niemals in Alicante war, der sollte das schleunigst nachholen. Denn die Sonnenstadt an der Costa Blanca hat so viel mehr zu bieten als ihren tollen Sandstrand. Wir verraten Ihnen die besten Tipps und Hotspots für das spanische Alicante!

Vom Airport Weeze aus dauert der Flug zum Airport Alicante mit Ryanair nur knapp zwei Stunden und 45 Minuten. Dort geht es per Bus in nur einer halben Stunde direkt zum Strand oder ins Stadtzentrum von Alicante – super praktisch und unkompliziert.  

 

 

Explanada de España

Der erste Eindruck von Alicante ist überwältigend: Was für ein wunderbar langer Sandstrand, der hier das türkisblaue Meer küsst! Und das ist längst nicht alles, was es zu entdecken gibt. Der Strand wird von der Explanada de España gesäumt: Die Promenade mit Palmen und Mosaiken ist perfekt, um sich einen Überblick zu verschaffen und beim Spazierengehen aufs Meer zu gucken. Das klappt auch ganz wunderbar im Winter, denn selbst dann ist das Meer noch warm genug, um ein bisschen zu schwimmen, und bei längeren Spazier- oder Hikingtouren kommt man im Winter nicht so schnell ins Schwitzen. 

 

Castillo de Santa Bárbara auf dem Monte Benacantil

Vom Strand aus ist es zu sehen, das Schloss de Santa Bárbara auf dem Berg Benacantil. Schon die Wanderung hoch zur Burg ist wunderschön, und auch das Gebäude selbst ist einen Besuch wert. Für weniger Sportliche: Es gibt auch einen günstigen Lift, der Besucher zum Schloss bringt. Oben angekommen, blickt man auf die ganze Stadt und das Umland – was für eine Aussicht! Das Castillo bietet zudem verschiedene Ausstellungen, die die Geschichte der Burg zum Thema machen. 

 

 

Kaffee, Tapas und Weine der Region

Hat Sie die „Besteigung“ des Monte Benacantil hungrig werden lassen? Dann schauen Sie doch im Zentrum von Alicante, was die Stadt an Leckereien zu bieten hat. In den unzähligen Restaurants gibt es typisch spanische Tapas und super leckere Weine der Region. Für Kaffeeliebhaber bietet „Madness Coffee“ heiße Spezialitäten. Achten Sie auf die Uhr – denn viele Spanier halten es mit der wichtigen Siësta, der Mittagspause, noch sehr genau und gönnen sich, ihre Geschäfte zwischen 13 und 16 Uhr zu schließen. 

Dafür geht es abends umso später zu: Spanier essen meist zwischen 21 und 23 Uhr – vor allem im Sommer, wenn es tagsüber heißer ist.  

 

Sportlich mit dem Fahrrad unterwegs 

Mit dem Fahrrad lässt sich Alicante bestens erkunden – im Sommer genauso wie in den Wintermonaten. Fahrradverleihstationen wie "Blue Bike“ bieten Elektro-Fahrräder und normale Fahrräder zur stunden- oder tageweise Miete an. Treten Sie in die Pedale und radeln Sie in Richtung Palmeral, wo Sie im schattigen Park und an einem tollen Wasserfall eine kurze Pause einlegen und die im Park lebenden Katzen bekuscheln können. Und in Richtung Playa de San Juan finden Sie einen tollen Strand, an dem Sie sich ausruhen können. 

Buchen Sie jetzt Ihren Flug mit Ryanair ab Airport Weeze und entdecken Sie die wunderschöne Stadt Alicante!