Coronavirus: Informationen für Reisende

  1. Home
  2. //
  3. Fliegen
  4. //
  5. Wissenswertes vor dem Abflug
  6. //
  7. Coronavirus: Informationen für Reisende

Wichtige Hinweise für Fluggäste

Einreise nach Deutschland und nach Nordrhein – Westfalen

Seit 03.03.2022 besteht bei der Einreise nach Deutschland für Personen ab zwölf Jahren eine allgemeine Verpflichtung zum Mitführen eines COVID-Nachweises. Personen ab zwölf Jahren müssen bei der Einreise nach Deutschland über einen Testnachweis oder einen Genesenennachweis oder Impfnachweis verfügen. Grundsätzlich dürfen COVID-Tests (Antigentests oder PCR-Tests) zum (geplanten) Zeitpunkt der Einreise maximal 48h alt sein. Bei Einreise mit einem Beförderungsunternehmen (z.B. Fluggesellschaft) dürfen PCR-Tests davon abweichend zum (geplanten) Zeitpunkt des Beginns der Beförderung (z.B. Abflugszeit) maximal 48h zurückliegen; Antigentests dürfen auch bei Reise mit einem Beförderungsunternehmen zum (geplanten) Zeitpunkt der Einreise maximal 48h alt sein.

Bei der Einreise aus Virusvariantengebieten ist zwingend ein PCR-Testnachweis erforderlich. Ein Antigentests oder ein Genesenen- oder Impfnachweis reichen hier nicht aus.

Die aktuelle Einreiseverordnung finden Sie hier.

Eine Liste der derzeit ausgewiesenen Risikogebiete finden Sie beim RKI.

Bereits bevor Sie einreisen, müssen Sie eine digitale Einreiseanmeldung durchführen, wenn Sie sich innerhalb der zehn Tage vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Auf der Homepage  www.einreiseanmeldung.de geben Sie die Informationen zu Ihren Aufenthalten der letzten zehn Tage an.


Einreisebestimmungen für Ihr Reiseziel

Das Auswärtige Amt hält aktuelle Informationen bezüglich Einreisebestimmungen und Reisewarnungen für Ihr Reiseziel bereit.

Ausserdem finden Sie auf der Webseite der Ryanair aktuelle Reiseinformationen.

 

Hygiene und Schutzmaßnahmen

Für Ihre Gesundheit haben wir am Flughafen umfassende Maßnahmen vorgesehen:

  • Nutzen Sie bitte die Desinfektionsstationen, die an den Terminalzugängen bereitstehen.
  • Wir empfehlen Reisenden auch weiterhin, mindestens eine medizinischen (oder FFP-2) Maske zu tragen. Im Bus und im Flugzeug besteht weiterhin Maskenpflicht. 
  • Bitte halten Sie möglichst 1,50 m Distanz zu Ihren Mitmenschen. An Stellen, an denen sich Warteschlangen bilden können, haben wir Markierungen angebracht.
  • Dort wo unsere Gäste mit den Flughafenmitarbeitern in direkten Kontakt kommen. z..B. beim Check-In, an der Bordkartenkotrolle, an der Flughafeninformation – haben wir für eine optimale Hygiene Glasscheiben angebracht.
  • Außerdem haben wir erhöhte Reinigungsintervalle in allen Bereichen vorgesehen, in denen sich unsere Fluggäste aufhalten.

Bitte machen Sie sich mit den Gesundheitsmaßnahmen vertraut, die Ihre Airline vorgesehen hat. Auch an Bord gilt aktuell die Maskenpflicht, es gibt eventuell Sonderregeln für das Handgepäck. Infos unter Ryanair.com und Corendonairlines.com

Tipp: Die Abfertigung und die Sicherheitskontrollen könnten durch die Gesundheitsvorkehrungen unter Umständen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sie sollten daher spätestens zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein. 
Hinweis für Abflüge nach Marokko:
Wir bitten Sie drei Stunden vor geplanter Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Die Check-In Schalter für alle Flüge nach Marokko sind 3 Stunden vor Abflug geöffnet.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen schon jetzt eine angenehme Flugreise !

Ihr Team am Airport Weeze