18°
Stark Bewölkt

Royal Air Force Museum

  1. Home
  2. //
  3. Am Flughafen
  4. //
  5. Flughafen erleben
  6. //
  7. Royal Air Force Museum

Royal Air Force Museum

Deutschlands erstes und einziges Museum zur Geschichte der Royal Air Force Germany lädt ein zu einer Zeitreise durch 45 Jahre Präsenz der britischen Luftwaffe in Deutschland.

Zahlreiche Exponate wie hier im Einsatz gewesene Flugzeuge, Cockpits, Flugabwehrwaffen, Schleudersitze, Dioramen zur Illustrierung der verschiedenen Einsatzepochen, Uniformen und weitere Sachzeugen sowie eigene Publikationen dokumentieren die Anwesenheit der Briten von 1945 – 1999 vor allem am Niederrhein und lassen damit ein wichtiges Kapitel der Heimat- und Nachkriegsgeschichte lebendig und erlebbar werden.

Der Besucher kann somit nachvollziehen, wie in mehr als vier Jahrzehnten aus Besatzern und Besetzten Freunde und Verbündete wurden. Sowohl in der Zeit des Kalten Krieges als auch unmittelbar danach war die Royal Air Force ein Garant für Sicherheit und Frieden, Freiheit und Freundschaft.

Das Museum, im Juni 2007 eröffnet, befindet sich in den Räumlichkeiten der ehemaligen anglikanischen Kirche, der früheren Sparkasse, die dem RAF-Regiment gewidmet ist, und im britischen Stationskino ASTRA auf dem Gelände der damaligen RAF-Basis Laarbruch, dem heutigen zivilen Airport Weeze.

Freitag, Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von:

14.00 bis 17.00 Uhr

Winterpause: Mitte Dezember bis Anfang März

Gruppen immer nach Vereinbarung

Der Eintritt beträgt € 3,– pro Person, Kinder bis einschl. 14 Jahren haben freien Eintritt.

Für Gruppen ab 10 Personen beträgt der Eintritt inkl. Museumsführung € 5,– p. P. Eine Anmeldung für einen Gruppentermin innerhalb oder außerhalb der Öffnungszeiten ist erforderlich.

Heinz Willi Knechten
Tel.: +49 178 1356324

NRN Forum

Weitere Informationen erhalten Sie hier!